BET bei Genossenschaft Migros Zürich

BET Migros Zürich
Am 5. Dezember 2019 ermöglichte die Genossenschaft Migros Zürich 16 jugendlichen Flüchtlingen, sich über die Ausbildungsmöglichkeiten bei der Migros einen Überblick zu verschaffen. Nach einer anschaulichen Präsentation durch die Leiterin Recruitment Partner Berufsbildung Frau Chothutshang bekamen die Jugendlichen eine eindrückliche Führung durch die vielen Bereiche in der Pfingstweidstrasse. Besonders beeindruckt haben der Abpackungsbereich für frischen Fisch und die grosse Kühlhalle mit um die -27°. Hier lernten die Jugendlichen welche besonderen Arbeitsbedingungen die Arbeit in so kühlen Räumen an die Mitarbeiter erfordert. 
 
In den Bann gezogen waren die Jugendlichen auch vom Verteilerzentrum, wo in Sekundenschnelle Kisten mit den verschiedensten Früchten und Gemüse die an Achterbahnen erinnernden Schienensysteme entlang sausten.
 
Einige der Jugendlichen kamen schon mit dem konkreten Berufswunsch Detailhandel. Andere nutzten diesen Tag, um sich erst einmal einen Eindruck zu verschaffen. Während einer Fragerunde zu den Berufswünschen zeigte sich wieder einmal, dass der Berufswunsch Logistiker und Berufe rund um den PKW bei den Jugendlichen nach wie vor ganz hoch im Kurs stehen.

Schnupper-Lehrplätze dringend gesucht!

Obwohl wir in den letzten Wochen mehreren Jugendlichen Schnupper-Lehrplätze in den Berufen Sanitärinstallateur, Maler, Fachmann/-frau Betreuung und Detailhandelsfachmann Consumer Electronics vermitteln konnten, ist das nur ein Tropfen auf dem heissen Stein. Die Nachfrage seitens der Jugendlichen und ihren Betreuern übersteigt das Angebot bei weitem – wir sind mangels fehlender Plätze nicht in der Lage alle Anfragen zu vermitteln. Dringend sind wir auf Unterstützung bei der Vermittlung dieser Anfragen angewiesen – wenn Ihr Firmen kennt oder Kontakte zu Firmen habt, die gegebenenfalls Schnupper-Lehrplätze anbieten, bitte ROBIJ einfach via Kontaktformular Bescheid geben https://robij.ch/kontakt/! Herzlichen Dank!

#schnupperlehrplätze

Bedarf an Lehrlingen im Kanton Zürich ist enorm!

Wie auch die NZZ am Sonntag am 28.07.19 berichtete, sind kurz vor Start des Lehrjahrs in der ganzen Schweiz noch an die 12.000 Ausbildungsplätze vakant. Allein im Kanton Zürich konnten 2.263 Stellen nicht besetzt werden – davon 873 allein in der Stadt Zürich. Wir sprechen also von knapp 20% angebotener, nicht genutzter Lehrstellen – und genau da setzt ROBIJ an: eine Brücke zu bauen zwischen Jugendlichen, für die der Zugang zu Ausbildungsstellen aufgrund ihres Flüchtlingsstatus erschwert ist, und Unternehmen, die zu eben diesen potentiellen Auszubildenden auf den üblichen Wegen keinen oder kaum Zugang haben. 

#robij

#bpt

BPT bei Brauch Transporte

8 Jugendliche bekamen von Rotarier Carl Brauch vom RC Dübendorf eine Einführung in die Geschichte seiner Firma, konnten bei einem Firmenrundgang den hausinternen Transportroboter erleben sowie ausführliche Informationen über die Ausbildung zum Logistiker erhalten. Ein herzliches Dankeschön an Carl Brauch und sein Team!

www.brauch-transporte.ch

#robij #bpt